Fünf stressabbauende Methoden, um einen vertrauenswürdigen Gebrauchtwagenhändler zu finden

Image result for cars

Wenn Sie auf der Suche nach einem seriösen und vertrauenswürdigen Gebrauchtwagenhändler sind, ist es leicht, sich desillusionieren zu lassen. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es unzählige Qualitätsbetriebe gibt, die sich um ihre Kunden kümmern, faire Preise anbieten und zuverlässige Autos verkaufen. Im Folgenden finden Sie einige bewährte Methoden, die Sie beim Auffinden dieser Standorte unterstützen und Käufern dabei helfen, ein Fahrzeug mit Zuversicht zu kaufen, anstatt sich Sorgen zu machen.

  1. Vermeiden Sie Verkäufer, die Fuzzy Math Pricing Games verwenden.

Einige Unternehmen versuchen, ihr Geschäftsergebnis zu verbessern, indem sie exorbitante Gebühren für Dienstleistungen in Rechnung stellen, die im Einzelhandelspreis enthalten sein sollten. Dinge wie “angepasstes Markup” und “Marktwertanpassung” sind nur ausgefallene Begriffe, die ein Verkäufer verwenden kann, anstatt zu sagen: “Hier verdiene ich mein Geld.” Verhandeln Sie diese Gebühren aus dem Preis. Wenn das nicht akzeptabel ist, gehen Sie woanders hin.

  1. Halten Sie sich von Unternehmen fern, die mit Titeln zu kämpfen haben.

Schlicht und einfach: Wenn der Titel eines Fahrzeugs nicht sauber ist, ist es wahrscheinlich kein guter Kauf. Wenn ein Verkäufer eine Flut von Autos mit geborgenen Titeln oder mit Unfällen übersäten Titeln hat, dann stimmt etwas nicht. Diese Fahrzeuge könnten über Auktionen, von Versicherungsunternehmen oder sogar von Schrottplätzen gekauft worden sein. Wenn ein Gebrauchtwagenhändler die Menge mit solchen Autos füllt, ist er wahrscheinlich nicht jemand, mit dem er Geschäfte machen kann.

  1. Geben Sie den Augapfeltest für Fahrzeuge.

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie eine Menge zusammenrollen, ist, sich alle verfügbaren Fahrzeuge anzusehen. Scheinen sie verprügelt? Sind sie voller Kratzer? Ist der Lack matt oder verblasst? Wenn die Autos auf den ersten Blick in guter Verfassung zu sein scheinen, steigen Sie aus und schauen Sie genauer hin. Überprüfen Sie den Zustand der Reifen, des Innenraums und des Motors. Wenn die Fahrzeuge sauber zu sein scheinen, ist es wahrscheinlich ungefährlich, das Auto mindestens einmal zu testen und zur weiteren Bewertung zu einem Mechaniker zu bringen.

  1. Achten Sie auf Finanzen Shenanigans.

Bei der Arbeit mit einem Gebrauchtwagenhändler müssen Hausaufgaben gemacht werden, um sicherzustellen, dass die Finanzierung, die er anbietet, keine Form von Preisabschlägen darstellt. Vergleichen Sie Zinssätze und Gebühren mit denen lokaler und nationaler Banken und Kreditinstitute, bevor Sie einen horrenden Kredit aufnehmen. Wenn das angebotene Darlehen legitim erscheint, haben Sie keine Angst, Fragen zu stellen, und stellen Sie sicher, dass alles klar verstanden wird. Nichts fühlt sich schlimmer an, als ein Fahrzeug zu einem guten Preis zu kaufen, nur um bei der Finanzierung von Tausenden von US-Dollar in Mitleidenschaft gezogen zu werden.

  1. Vermeiden Sie zu drängende Gewährleistungsverlängerungen.

Abhängig von der Situation kann eine erweiterte Garantie für ein Gebrauchtfahrzeug eine gute Sache sein. Es ist unklar, wie der Vorbesitzer das Auto behandelt hat, daher kann es nicht schaden, eine Versicherung abzuschließen, wenn später größere Reparaturen erforderlich sind. Wenn ein Gebrauchtwagenhändler jedoch keinen Satz ausspricht, ohne die “große Garantie” zu erwähnen, die verfügbar ist, ist es wahrscheinlich, dass er auf die Garantie vertraut, um seine Gewinnspanne zu erhöhen. Es ist auch klug zu wissen, wer die Garantie leistet, wo sie eingelöst wird, wie hoch die Gesamtkosten sind und für welche Selbstbehalte der Kunde im Falle einer Reparatur verantwortlich ist.

Autoankauf Aachen ABL