Wie Sie wissen, welche Autos die niedrigsten Versicherungstarife erhalten

Car Wallpaper HD

Der Kauf einer Kfz-Versicherung kann sehr teuer sein. Die meisten Menschen sind sich bewusst, dass Faktoren wie Ihr Alter, Ihr Wohnort, Ihre Fahraufnahme und Ihre Bonität Einfluss darauf haben, wie viel Sie monatlich für eine Kfz-Versicherung bezahlen. Aber es gibt noch einen weiteren Faktor, der einen großen Einfluss darauf hat, wie viel Sie jeden Monat für Ihre Autoversicherungsprämie bezahlen, den die meisten Leute übersehen. Was ist es? Die Art des Autos, das Sie fahren.

Ein verprügelter alter Toyota Camry mit 200.000 Meilen ist keine brandneue rote Corvette. Autoversicherer wissen das und berechnen entsprechend. Im Allgemeinen sind Sportwagen die teuersten zu versichernden Autos. Warum das? Nun, sie sind schnell! Sportwagen geraten häufiger in Unfälle, da die Besitzer ihre Hochleistungsmotoren verwenden, um mit hohen Geschwindigkeiten zu fahren. Ein weiterer Grund, warum die Versicherung von Sportwagen teuer ist, liegt darin, dass sie häufiger gestohlen werden als andere Autos. Und je mehr Kilometer Sie jedes Jahr mit Ihrem Sportwagen fahren, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie in einen Unfall geraten oder das Auto gestohlen wird. Dies entspricht dem höheren Betrag, den Sie am Ende in der Kfz-Versicherung bezahlen.

Viele Internetquellen werden Ihnen sagen, welche Autos mit größerer Wahrscheinlichkeit gestohlen werden. Wenn Sie ein Auto mit niedrigen Kfz-Versicherungstarifen suchen, recherchieren Sie im Internet und finden Sie heraus, welche Autos häufig gestohlen werden. Vermeiden Sie den Kauf dieser Autos.

Autosicherheitsmerkmale sind ein weiterer Faktor, der Ihre Versicherungsprämien erhöhen oder senken kann. Ein Auto ohne Antiblockiersystem, Airbag oder ohne blockierendes Lenkrad erhält eine höhere Versicherungsrate als ein Auto mit Sicherheitsmerkmalen. Wenn Sie können, wählen Sie ein Auto mit so vielen Sicherheitsmerkmalen wie möglich: Airbags auf jedem Sitz, Antiblockiersysteme, Autoalarm, blockierendes Lenkrad, Tagfahrlicht und jede andere Option, die Sie sich leisten können. Finden Sie heraus, ob ein Auto hohe Crashtest-Bewertungen hat. Sie und Ihre Familie werden nicht nur sicherer sein, Sie werden auch mehr Geld ausgeben müssen!

Der beste Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, wie sich Ihr Auto auf Ihre Versicherungsprämie auswirkt, ist, bevor Sie es überhaupt kaufen. Verwenden Sie Logik, gesunden Menschenverstand und haben Sie keine Angst zu fragen. Mit Websites, die Angebote erstellen, können Sie sehen, wie viel Sie bezahlen müssten, um ein bestimmtes Auto zu versichern, bevor Sie es kaufen. Betrachten Sie es als Teil der Gesamtkosten des Autos.

Hier sind einige allgemeine Grundsätze, die Ihnen bei der Auswahl eines Autos mit den niedrigsten Versicherungstarifen helfen. Wählen Sie erneut weitere Sicherheitsoptionen, wenn Sie können. Wählen Sie ein weniger auffälliges Auto. Ein Minivan erhält bessere Preise als ein SUV. Wählen Sie ein Auto mit “niedrigem Profil”, das keine Aufmerksamkeit erregt. Wählen Sie ein Auto, dessen Reparatur nicht teuer ist. Je teurer Reparaturen sind, desto mehr müssen Sie für die Autoversicherung bezahlen.

Mit einem Wort, bei der Auswahl eines Autos, dessen Versicherung kein Vermögen kostet, geht es um Vorsicht. Sie können über diesen gelben Mustang sabbern, aber ein dunkler Minivan spart Ihnen viel Geld. Es ist deine Entscheidung.

dein-auto-ankauf.de/koeln/