Schritt-für-Schritt-Anleitung Halten Sie Ihr Auto in gutem Zustand

Why is Ferrari Considered a Dream Car? - The News Wheel

Der Verkauf Ihres Autos ist heute dank der im Internet verfügbaren Tools eine andere Erfahrung als noch vor 10 Jahren. Dies sind ein paar einfache, aber wichtige Schritte, mit denen Sie Ihr gebrauchtes Auto in kürzester Zeit in Bargeld verwandeln können.

  1. Kennen Sie den Markt. Wird Ihr Auto leicht zu verkaufen sein? Haben Sie mehrere Angebote? Ist es eine heiße Ware? Oder müssen Sie Ihren Preis senken und nach zusätzlichen Verkaufsmöglichkeiten suchen? Ihr erster Schritt besteht darin, andere Online-Autoanzeigen zu überprüfen. Auf den meisten Websites, z. B. auf unserer Website, können Sie nach bestimmten Kriterien suchen. Sie können beispielsweise das Jahr und die Ausstattungsvariante Ihres Autos auswählen und sehen, wie viele ähnliche Autos derzeit auf dem Markt sind. Beachten Sie deren Zustand, Kilometerstand, geografische Lage und Verkaufspreis.
  2. Preis Ihr Auto wettbewerbsfähig. Verwenden Sie unsere Website, um den tatsächlichen Marktpreis Ihres Autos festzulegen. Dieser Preis wird für eine Reihe von Faktoren angepasst, darunter Kilometerstand, Zustand, Optionen und die Region, in der das Auto verkauft wird. Wenn Sie mit der Konfiguration des Autos fertig sind, können Sie ein “For Sale” -Schild ausdrucken, das Sie in Ihr Autofenster einfügen können. Lassen Sie ein wenig Spielraum, wenn Sie Ihren Preis festlegen, indem Sie mehr verlangen, als Sie für das Auto verkaufen möchten.
  3. Geben Sie Ihrem Auto Bordstein Appell. Waschen, wachsen und detaillieren Sie das Auto. Überprüfen Sie es, um sicherzustellen, dass es mechanisch einwandfrei und frei von Beulen, Beulen und Kratzern ist. Schaufeln Sie den ganzen Müll aus dem Inneren des Autos. Wischen Sie den Bremsstaub von den Vorderrädern ab und reinigen Sie die Reifen mit einem Produkt wie Armor All. Reinigen Sie die Fenster (innen und außen) und alle verspiegelten Oberflächen gründlich. Wischen Sie das Dashboard ab und leeren Sie die Aschenbecher. Legen Sie Ihre Wartungsunterlagen in einen ordentlichen Ordner, um Interessenten zu zeigen. Lassen Sie Ihren Mechaniker Ihr Auto überprüfen und einen Bericht über seinen Zustand erstellen. Dies könnte einen Käufer motivieren, da Sie einen weiteren Einwand überwinden müssen, den er vorbringen kann.
  4. Erstellen Sie Anzeigen, die verkaufen. Wenn Sie Ihre “For Sale” -Schilder erstellen oder eine Anzeige in die Zeitung einfügen, haben Sie die Möglichkeit zu kommunizieren, wie eifrig Sie sind, das Auto zu verkaufen. “OBO” (“oder bestes Angebot”) zeigt an, dass Sie bereit sind, Angebote unter dem angegebenen Preis zu unterhalten. “Preisvorstellung” vermittelt das Gefühl, dass Sie verhandeln werden. Dies bedeutet, dass Sie einen bestimmten Preis verlangen, aber möglicherweise einen niedrigeren Preis akzeptieren. “Fest” ist weniger verbreitet, kann aber verwendet werden, um Verhandlungsversuche abzulehnen. Es zeigt an, dass Sie es nicht eilig haben, das Auto zu verkaufen – Sie sind am meisten daran interessiert, Ihren Preis zu erhalten. Überlegen Sie, was Sie den Leuten sagen, indem Sie Ihre Anzeige formulieren. Kleine Worte vermitteln viel.
  5. Werben Sie für Ihr Auto. Traditionell werden Anzeigen in Zeitungsanzeigen geschaltet, aber jetzt werden Online-Anzeigen, wie sie beispielsweise von Edmunds.com angeboten werden, immer beliebter. Sie sollten jedoch auch andere Werbemöglichkeiten in Betracht ziehen, z. B. das Anbringen eines “Zum Verkauf” -Schilds im Autofenster und die Mitteilung an alle Ihre Freunde, dass Ihr Auto zum Verkauf steht. Kreativität ist gefragt, wenn es um Werbung geht. Denken Sie an ungewöhnliche Orte, an denen Anzeigen geschaltet werden (Skywriting ist wahrscheinlich zu teuer), und Sie erhalten Ergebnisse.
  6. Zeigen Sie Ihr Auto. Denken Sie daran, dass die Leute Sie auch bewerten, wenn Sie Ihr Auto verkaufen. Sie sollten also einen guten Eindruck hinterlassen, den Käufern das Gefühl geben, sich wohl zu fühlen, und ihre Fragen offen beantworten. Potenzielle Käufer werden das Auto testen wollen. Fahren Sie mit, damit Sie Fragen beantworten können. Außerdem kennen sie die Gegend möglicherweise nicht, sodass Sie sie möglicherweise entlang der Probefahrt führen müssen. Einige Käufer möchten das Auto zu einem Mechaniker bringen, um es überprüfen zu lassen. Wenn Sie einen Bericht von Ihrem Mechaniker haben, könnte dies seine Zweifel zerstreuen. Wenn sie das Auto dennoch zu ihrem Mechaniker bringen möchten, ist dies eine vernünftige Bitte.
  7. Verhandeln Sie Ihren besten Preis. Wenn eine Person Ihr Auto testet und es mag, können Sie erwarten, dass sie ein Angebot macht. Wenn ihr Angebot deutlich unter Ihrem Angebotspreis liegt, sollten Sie entweder mit Ihrem Angebotspreis festhalten oder ein niedrigeres Gegenangebot machen. Überlegen Sie sich Ihre Antwort genau. Sprechen Sie langsam und deutlich, um Missverständnisse zu vermeiden. Halten Sie die Verhandlungen unpersönlich, indem Sie sich darauf konzentrieren, einen Win-Win-Preis zu erzielen. Denken Sie im Voraus über den Verhandlungsprozess nach, damit Sie zu gegebener Zeit nicht unvorbereitet erwischt werden.

Autoankauf Bonn