Mietwagen: Machen Sie diesen teuren Mietwagenfehler?

The 25 Greatest Open-Top Converitble Ferraris Ever Made [2018 Edition]

Scheint es nicht manchmal verwirrend, nur einen Mietwagen zu bekommen? Es scheint so viel Papierkram und so viele Entscheidungen zu geben.

Sollten Sie beispielsweise die Vollkaskoversicherung erhalten oder nicht? Sollten Sie zusätzlichen Versicherungsschutz bei der Autovermietung kaufen?

Wenn Sie jemals Leute am Mietwagenschalter beobachtet haben, wissen Sie, dass dies Fragen sind, mit denen die meisten Menschen zu kämpfen haben. Manchmal können Sie eine Zusatzversicherung für Mietwagen ablehnen, aber es gibt bestimmte Fälle, in denen Sie die Versicherung immer abschließen sollten. Aber woher weißt du das?

Einer der größten Bereiche der Verwirrung ist die zum Zeitpunkt der Anmietung von der Autovermietung angebotene Vollkaskoversicherung (Collision Damage Waiver, CDW). Es deckt Schäden am Mietwagen ab, wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind.

Die CDW ist nicht gerade versichert und deckt nur Schäden am Mietwagen ab. Es deckt keine Sachschäden oder Personenschäden ab. Wenn CDW gekauft wird, verzichtet die Autovermietung ganz oder teilweise auf das Recht, von Ihnen für physische Schäden am Auto zu profitieren.

Sollten Sie also die CDW kaufen, die die Autovermietung auf Sie drückt? Experten sagen, dass die meisten Leute es nicht brauchen, aber es trotzdem kaufen. Dies ist ein sehr kostspieliger Fehler!

Sie können sich viel Ärger und unnötige Kosten sparen, indem Sie drei Dinge tun. Überprüfen Sie zunächst Ihre eigene Kfz-Versicherung, um festzustellen, welche Deckung auf Mietwagen übertragen wird. Zweitens prüfen Sie, ob die von Ihnen verwendete Kreditkarte eine Deckung für die Anmietung bietet. Überprüfen Sie abschließend die Optionen, die die Autovermietung in ihren eigenen Richtlinien anbietet.

Viele Kfz-Versicherungen beinhalten All-Inclusive- und Kollisionsschutz für Schäden an Mietwagen. Es macht keinen Sinn, mehr zu bezahlen, wenn Ihre Police diese Deckung beinhaltet, oder? Erkundigen Sie sich einfach bei Ihrem Versicherungsagenten, bevor Sie die zusätzlichen Versicherungsoptionen des Autovermieters ablehnen.

Typische Kfz-Versicherungen bieten eine Haftpflichtversicherung, die sich auch auf Mietwagen erstreckt. Wenn Sie jemanden bei einem Unfall verletzen, während Sie einen Mietwagen fahren, werden Sie häufig von Ihrer Police abgedeckt. Wenn Ihre Kfz-Versicherung diese Deckung nicht bietet, wenn Sie einen Mietwagen fahren, müssen Sie eine zusätzliche Versicherung bei der Autovermietung abschließen, um sich zu schützen.

Darüber hinaus bieten viele Kreditkarten Deckung für Mietwagen. Wenn Ihre Kreditkarte eine Deckung für Autovermietungen enthält, die bei einem Unfall beschädigt wurden, müssen Sie keine weitere zusätzliche Versicherung abschließen, die Ihnen die Autovermietung anbietet.

Lesen Sie abschließend die Mietwagenrichtlinien sorgfältig durch und entscheiden Sie, ob Ihre Kfz-Versicherung oder Ihre Kreditkarte Sie abdeckt. Besprechen Sie dann die Deckung der Autovermietung mit dem Makler. Treffen Sie immer eine fundierte Entscheidung. Lassen Sie sich nicht vom Autovermieter unter Druck setzen.

Die Entscheidung, ob für zusätzlichen Versicherungsschutz, den die Autovermieter anbieten, zu zahlen ist oder nicht, kann eine schwierige Entscheidung sein. Erkundigen Sie sich bei Ihren Kreditkarten und der bestehenden Kfz-Versicherung, ob diese Mietwagenbestimmungen enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie das zusätzliche Geld für eine zusätzliche Versicherung zu Ihrem eigenen Schutz ausgeben.

Sie sollten nichts bezahlen, was Sie wirklich nicht brauchen! Auf der anderen Seite möchten Sie im Falle eines Unfalls mit Mietwagen keine unzureichende Deckung haben.

Autoankauf Wuppertal