Facebook für Autohändler – Nutzen Sie soziale Netzwerke, um Ihre Kunden zu erreichen

Hat Ihr Autohaus eine Facebook-Seite? Sollte es? Und wie können Autohändler soziale Netzwerke nutzen, um ihre Kunden zu erreichen? Facebook bietet Autohändlern eine großartige Möglichkeit, nicht nur ihre Kunden zu erreichen, sondern auch besser zu verstehen, wonach sie in einem Autohaus suchen, bei dem sie kaufen möchten.

Facebook ist führend in sozialen Netzwerken und bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine “Fanpage” zu erstellen, auf der Autohändler nicht nur Informationen über ihre Händler austauschen, sondern auch mit ihren Kunden interagieren können , oder wie Facebook sie “Fans” nennt. Die Antwort auf “Sollten Sie eine Facebook-Seite für Ihr Autohaus haben, ist definitiv” Ja “! Schauen wir uns an, wie Sie Ihre Seite einrichten.

Wenn Sie noch keinen Facebook-Account haben, richten Sie einen ein. Es fallen keine Kosten an und Sie müssen zuerst ein Facebook-Konto haben, bevor Sie eine “Fan-Seite” einrichten können, da Sie einen Administrator zum Verwalten Ihrer Fan-Seite benötigen. Wenn Sie bereits über eine persönliche Seite verfügen und Administrator der Fanseite sind, können Sie Ihre persönliche Seite verwenden. Es ist jedoch wichtig, dass der Administrator das “Gesicht” der vertretenen Organisation ist.

Sobald Sie sich in Ihrem Facebook-Konto angemeldet haben, können Sie Ihre neue Facebook-Seite erstellen. Wählen Sie für ein Autohaus “Lokal” und dann “Autohändler” im Pulldown-Menü. Nehmen Sie sich von dort aus die Zeit, alle erforderlichen Informationen einzugeben, und laden Sie einige Fotos Ihres Händlers hoch. Eine Fan-Seite ohne Bilder wird auf Facebook wahrscheinlich wenig Verkehr haben. Denken Sie daran – dies ist eine Social-Networking-Site, und Ihre Fans möchten ein “Gesicht”, mit dem sie interagieren können.

Jetzt kann der Spaß beginnen. Sie haben die Möglichkeit, Bilder, Videos, Ereignisse und Nachrichten mit Ihren Fans zu teilen, und raten Sie mal – sie haben die gleiche Möglichkeit, Elemente mit Ihnen zu teilen. Wenn Sie jemandem ein neues Auto verkaufen, ermutigen Sie ihn, ein paar Fotos von sich mit seinem neuen Auto zu machen und sie auf Ihrer Fanseite zu veröffentlichen, damit alle sie sehen können. Ihre Fans können auf Ihrer Facebook-Fanseite auch Feedback zu Ihrem Autohaus geben, damit Sie besser verstehen, wonach Ihre Kunden in einem großartigen Autohaus suchen.

Haben Sie diesen Monat einen großen Verkauf oder einen besonderen Anreiz? Sie können dies mit Ihren Fans über ein “Update für alle Fans” oder durch die Planung einer Veranstaltung teilen. Sind Sie neugierig, warum Ihre Kunden zu Ihrem Händler gekommen sind? Posten Sie etwas auf Ihren Message Boards und lassen Sie sich von ihnen antworten. In sozialen Netzwerken geht es um die Interaktion mit Ihren Kunden.

Natürlich braucht Ihre Fanpage “Fans”, um erfolgreich zu sein. Ermutigen Sie alle Ihre Kunden, ein Fan Ihrer Seite zu werden. Kommunizieren Sie mit all Ihren Kunden, dass Sie eine Fanseite haben und mit ihnen interagieren möchten, um sie besser zu verstehen und ihnen am besten zu dienen. Vergessen Sie nicht, auch Ihre Mitarbeiter einzuladen. Die Facebook-Fanseite ist ein großartiges Tool für soziale Netzwerke, mit dem Sie ein noch besserer Autohändler werden können!

Autoankauf München ABL