Ein Autohändler Betrug zu vermeiden

Sport Cars 2020 Custom New Tab

Leider gibt es zu viele Autohändler, die bereit sind, Betrug und illegale Aktivitäten zu begehen. Nicht alle Händler sind schlecht, aber die Handlungen einiger weniger haben die Branche befleckt, was in der amerikanischen Öffentlichkeit zu der Wahrnehmung geführt hat, dass jeder Autohändler ein Betrüger oder ein rechtswidriger Verbrecher ist. Ich weiß, dass dies nicht der Fall ist, aber ich weiß auch, dass es viele schlechte Autohändler gibt, die auf Verbraucher beten. Als The Auto Insider möchte ich Sie vor einem weit verbreiteten Betrug durch Autohändler, Title Fraud, schützen. Es gibt es schon seit Jahren und ich habe kürzlich eine Geschichte über einen Händler gelesen, der diesen Betrug im San Diego Union-Tribute begangen hat. Die Geschichte beschreibt die Strafen, die ein inzwischen nicht mehr existierender Mitsubishi-Händler in Escondido, Kalifornien, erhalten hat, weil er für das Verbrechen des Titelbetrugs für schuldig befunden wurde. Der Nachrichtenartikel beschreibt, wie die beiden Händlerprinzipien wegen Vergehens für schuldig befunden wurden, weil sie das Eigentum an Fahrzeugen nicht übertragen haben. Nur ein Eigentümer erschien bis zum Gerichtstermin und wurde zu 1 Tag Gefängnis und 3 Jahren Bewährung verurteilt. Er musste 40.000 US-Dollar an Restitution zahlen. Der zweite Besitzer, der nicht erschienen ist, hat einen Haftbefehl gegen ihn ausgestellt. Dieser Mitsubishi-Händler hatte 32 Beschwerden gegen sie und das Schuldspruch folgte einer 10-monatigen Untersuchung.

Ein Händler begeht Titelbetrug aus zwei Hauptgründen: Verzweiflung oder Gier. Heutzutage gibt es eine überraschende Anzahl von Autohändlern, die Probleme haben, ihre Mitarbeiter und ihre Rechnungen zu bezahlen, und die sie dazu zwingen, verzweifelte Entscheidungen wie das Begehen von Titelbetrug zu treffen. Wenn ein Händler verzweifelt ist, ist Titelbetrug ansprechend, weil er bemerkenswert einfach zu bewerkstelligen ist und sofortige und erhebliche Geldbeträge bietet. Natürlich zieht er auch die äußerst gierigen Autohändler an. Ein Autohändler kann Titelbetrug auf zwei Arten begehen, wenn Sie ein Auto eintauschen und wenn Sie ein Auto bei ihm kaufen.

Ich möchte ein typisches Autogeschäft verwenden, um Ihnen zu zeigen, wie ein Autohändler mit Ihrer Inzahlungnahme Titelbetrug begeht. Nehmen wir an, ich mache Geschäfte mit den Gaunern von Escondido und habe gerade einen Volkswagen Passat von 2004 eingetauscht. Ich habe das Auto vor mehr als 3 Jahren gekauft und habe noch 10 Monate Zahlungen für 375 USD pro Monat. Als Teil des Deals geben sie mir 14.000 Dollar für das Auto. Jetzt schulde ich noch 3.750 USD für den Passat, also setzt der Händler 10.250 USD für den Kauf eines neuen Autos ein und er zahlt die restlichen 3.750 USD, die ich der Bank für den Passat schulde, eine sehr typische Autotransaktion. In den meisten gesetzlichen Staaten hat der Händler zwischen 3 und 5 Werktage Zeit, um das Geschäft abzuschließen, indem er die Bank meines alten Passat abbezahlt.

Dies ist ein Standardgeschäft für Autohändler, aber einige Händler verwenden einen Betrug, damit sie den Titel Ihrer Inzahlungnahme behalten und dieses Geld für sich selbst verwenden können. Sie könnten einen Monat, zwei Monate warten oder planen, die 3.750 Dollar niemals an die Bank des Passat zu zahlen. Ein Händler tut dies, damit er das Geld ohne Erlaubnis zinsfrei verwenden kann. Und während sie Titelbetrug begehen, wird das Guthaben ihres Kunden beschädigt. Wer ist Ihrer Meinung nach für die 3.750 USD verantwortlich, die in unserem Beispiel noch für den Passat geschuldet wurden? Sie haben es erraten … ICH! Ein Autohändler, der diesen Betrug begeht, wird den Kreditgeber und den Kunden hervorragend anlügen, um zu verhindern, dass er den Trade-In so lange wie möglich abbezahlen muss.

Auf die andere Weise kann ein Autohändler Sie verletzen, indem er Titelbetrug an dem Auto begeht, das er an Sie verkauft. Ich benutze die Gauner von San Diego wieder für mein Beispiel. Nehmen wir an, ich habe mir ein neues 2007 Mitsubishi Eclipse SE Coupé für 23.500 US-Dollar gekauft. Ich lege 3.500 USD ab und finanziere die verbleibenden 20.000 USD zuzüglich Zinsen, Steuern und Tags über sechs Jahre. Eine weitere einfache, unkomplizierte Autotransaktion, bei der ich ihnen den Scheck über 3.500 US-Dollar streichle, alle Unterlagen unterschreibe und mit meinem heißen kleinen Sportwagen davonfahre. Alles ist großartig, oder? Tut mir leid, denken Sie daran, dass ich den Fehler gemacht habe, meinen Mitsubishi in Escondido zu kaufen. Anstatt die Transaktion (mit dem kalifornischen DMV und der Bank, bei der ich meinen Kredit habe) innerhalb von 3-5 Werktagen abzuschließen, entscheiden sie sich, einen Betrug zu begehen und nicht richtig einen Titel ausstellen und nicht alle zugehörigen Unterlagen ausfüllen.

www.bares4cars.de/duisburg/