Die Top 5 der zu vermeidenden Fehler beim Kauf neuer Autos

Ein neues Auto zu kaufen ist sicherlich aufregend, aber es kann für die meisten Menschen auch viel teurer sein, als es eigentlich sein sollte. Wenn Sie nicht aufpassen, können Sie Tausende mehr als jemand anderes für die gleiche Art von Geschäft ausgeben. Sehen wir uns die fünf häufigsten Fehler beim Kauf neuer Autos an und versuchen, sie zu vermeiden.

1. Wahrscheinlich kostet das erste, was die meisten Autokäufer Geld kostet, nicht genug Vorausforschung über neue Autos, bevor sie den Einkaufsprozess beginnen. Sie denken vielleicht, dass Sie viel lernen werden, indem Sie nur den Händler aufsuchen und die Verkäufer nach neuen Fahrzeugen befragen, aber Sie werden nur lernen, was Sie auf diese Weise wissen sollen. Wenn Sie unvoreingenommene Informationen wünschen, denen Sie vertrauen können, müssen Sie Online-Recherchen durchführen oder stattdessen Verbraucherberichte lesen. Sie können herausfinden, welche Fahrzeuge in Bezug auf Zuverlässigkeit und andere Faktoren am höchsten bewertet wurden, und Sie erhalten spezifische Preisinformationen, die Sie bei den Preisverhandlungen unterstützen. Durch diese Vorausrecherche wissen Sie, was Sie wollen und wie viel Sie bereit sind, dafür zu bezahlen.

2. Ein weiterer häufiger Fehler ist, Emotionen den Kaufprozess dominieren zu lassen. Zugegeben, es ist schwer, Emotionen ganz davon abzuhalten, und eigentlich sollten Sie sie in den Kauf einbeziehen, aber sie sollten auch den gesunden Menschenverstand nicht in den Schatten stellen. Denken Sie daran, dass Sie, sobald Sie Ihre Entscheidungen durch Emotionen trüben lassen, in die Hände des Händlers spielen und höchstwahrscheinlich bereit sind, mehr zu zahlen, nur um das glänzende neue Auto in die Hände zu bekommen, das Sie weiterhin bezahlen müssen mehr, wenn die anfängliche Anziehungskraft nachgelassen hat.

3. Keine Vorausfinanzierung zu veranlassen, ist ein weiterer häufiger und teurer Fehler. In der Tat ist dies ein Bereich, der Sie manchmal mehr kosten kann als jeder andere Teil des Geschäfts. Händler werden immer anbieten, ein neues Auto für Sie zu finanzieren, und sie werden versuchen, ihr Bestes zu geben, um Sie davon zu überzeugen, dass der Kauf des Autos durch ihre Finanzierungsvereinbarungen am besten ist, aber denken Sie daran, dass sie Autokredite nicht kostenlos verkaufen. Irgendwie verdienen sie Geld mit diesem Kredit auf Ihre Kosten. Warum also nicht Ihre eigene Finanzierung im Voraus mit einem der Online-Autokrediteure abstimmen und dann, wenn es Zeit ist, das gewünschte Auto zu kaufen, einen Vergleich darüber anstellen, welches Darlehen wirklich das beste ist, welches der Händler ist oder welches Sie bereits arrangiert haben.

4. Die Verwendung des Aufkleberpreises als Ausgangspunkt für Preisverhandlungen ist kostspielig. Heutzutage ist viel mehr darüber bekannt, was ein Händler dem Hersteller tatsächlich für jedes Fahrzeug zahlt, und der Aufkleberpreis ist nicht der Ort, an dem man anfangen kann. In Verbraucherberichten werden häufig die tatsächlichen Großhandelskosten des Fahrzeugs aufgeführt. Anschließend können Sie ca. 4 bis 8% hinzufügen, um einen fairen Kaufpreis für dieses Fahrzeug zu berechnen.

5. Händler lieben es auch, Fahrzeuge mit Extras zu beladen, die wertvoll erscheinen, aber viel zu teuer sind. Diese werden dann in die Gesamtkosten des Autos einbezogen, sodass dies nur ein kleiner Teil Ihrer monatlichen Zahlung ist. Wenn Sie jedoch die Kosten für Extras und die darauf erhobenen Zinsen addieren, können diese erheblich höher ausfallen, als Sie zahlen würden, wenn Sie einfach zahlen würden, um diese Extras nach dem Kauf selbstständig installieren zu lassen.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-bielefeld